🥗                                                                                                                     😀

  S p e i s e p l a n

24.06.-28.06.2024


Montag:    
Kroketten (3,a)
Chicken Nuggets (3,a,c) Salat (c)  
  Dienstag:

 
Nudeln mit Spinat und Käse
überbacken
(a,c) Wassermelone
  Mittwoch:

 
Erbsensuppe (3,f)
Geflügelwiener
(3) Brötchen (3,a)
Eis (c)  
  Donnerstag:

Kartoffeln (3) Köttbullar mit Tomatensoße (3,a,c)
Kopfsalat (c)  
  Freitag:Kartoffelpüree (3,c) Rührei (b,c)
Gurkensalat

Zusatzstoffe: (1) mit Farbstoff; (2) mit Geschmacksverstärker; (3) mit Konservierungsstoffen
(4) mit Antioxidationsmittel; (5) mit Phosphat
Allergene: (a) glutenhaltige Getreide; (b) Eier; (c) Milch; (d) Fisch; (e) Nüsse; (f) Sellerie; (g) Soja


In der Woche vom 3.6.24 -7.6.24 haben wir in der OGS, und die Wohlfahrtverbände im Rheinisch – Bergischen Kreis auf die Missstände in der OGS hingewiesen:

Personalnot, Überbelastung, Unterbezahlung sind nur einige Probleme die uns in der OGS betreffen.

Es gab viele Aktionen in der OGS und eine Sternwanderung aller Overather OGS -en in Overath.

Die Aktionen sollten zeigen wie wichtig gute Arbeit in der OGS  ist, und welche Folgen es haben kann, wenn diese wegen Unterfinanzierung nur noch eingeschränkt (oder gar nicht) fortgeführt werden kann.

Was bedeutet es, wenn weniger Personal zur Verfügung steht?

Wenn die OGS zu ist oder nur noch verkürzt öffnen kann?

Mehr Kinder aber keine zusätzliche Räume oder Personal?

Was passiert wenn Mama und Papa nicht mehr arbeiten können?

Wir hoffen die Politiker und Menschen, die es in der Hand haben verändern was und ziehen endlich die „Rosarote Brille“ aus, sonst sehen wir schwarz!

Vielen Dank an alle für die zahlreiche Unterstützung!

Danke!


🥗                                                                                                                     😀

  S p e i s e p l a n

17.06.-21.06.2024


Montag:    
Bratkartoffeln (3,c)
gebratene Geflügelfleischwurst (3) Möhrensalat  
  Dienstag:

 
Rohkost
Nudeln
(c) Schinken-Sahne-Soße (a,c)
  Mittwoch:

 
Gemüsesuppe (3,f)
Geflügelwiener
(3) Brötchen (3,a)
Haferkekse (a,b,c)  
  Donnerstag:

Reis
Putengeschnetzeltes
(3,a,f) Kopfesalat (c)
Joghurt mit Knusper (a,c)  
  Freitag:Kartoffelpüree (3,c) Gebratenes Fischfilet (a,d)
Gurkensalat

Zusatzstoffe: (1) mit Farbstoff; (2) mit Geschmacksverstärker; (3) mit Konservierungsstoffen
(4) mit Antioxidationsmittel; (5) mit Phosphat
Allergene: (a) glutenhaltige Getreide; (b) Eier; (c) Milch; (d) Fisch; (e) Nüsse; (f) Sellerie; (g) Soja

rie; (g) Soja

Schneevergnügen

Viele Jahre war es leider nicht möglich, aber am Freitag war es endlich soweit.
Wir sind mit allen Kindern auf die nahegelegene Schlittenwiese gelaufen und konnten den ganzen Nachmittag Schlitten fahren.

Schön war es!!

Herbstferien

In  den Herbstferien hatten wir wieder viel Zeit um Neues zu entdecken und auszuprobieren:

Wir haben gemeinsam gekocht, Trommeln gebastelt, auf dem Spielplatz getobt , gebastelt, ganz viele Kastanien gesammelt, waren im Wald, Turnhalle…

An einem Tag haben wir einen Ausflug zum Forsthaus Steinhaus in Bensberg gemacht. Dort haben wir uns mit dem zuständigen Förster getroffen.

Die Kinder bauten aus Holz einen Zoo für Waldbodentiere und sammelten mit Lupenbechern Waldtiere ,die dann ausgiebig angeschaut und besprochen wurden.

Wir haben Kellerasseln, Spinnen, Tausendfüßler , Tigerschnecken und allerlei andere Kleintiere gefunden. So wurde der Zoo schnell bewohnt.

Anschließend erzählte der Förster uns noch Geschichten aus dem Wald und die Kinder stärkten sich mit selbstgemachtem Stockbrot und Picknick.

In der 2. Woche sind wir mit dem Bus zur Spedition Kellershohn nach Lindlar gefahren.

Wir haben gelernt wie so eine Spedition funktioniert und viel über den Toten Winkel gelernt. In einer interaktiven Lernsession hatte jedes Kind die Möglichkeit sich in einen LKW zu setzten und den Toten Winkel live zu erleben.

Einige durften auch beim Gabelstapler mitfahren und so mancher Berufswunsch wurde  am Ende des Tages zu Gabelstapler-in aktualisiert.

Zum Schluss bekam jedes Kind noch eine Warnweste.

Vielen Dank an Herrn Barth vom Forsthaus und den Mitarbeitenden von der Spedition Kellershohn für diese tollen und liebevoll vorbereiteten Tage!


Demo in Düsseldorf am 19.10.2023

Am 19.10.2023 starteten wir mir 5 Bussen aus Bergisch Gladbach nach Düsseldorf.

Um symbolisch fünf vor zwölf wurde die Kundgebung vor dem Düsseldorfer Landtag eröffnet.

Zahlreiche Einrichtungen und Verbände folgten der Einladung um sich unter anderem für eine ausreichende Finanzierung der offenen Ganztagsschulen einzusetzen, denn so kann es nicht weitergehen.

Es drohen Verkürzungen der Öffnungszeiten oder gar die Schließung von Einrichtungen.

Es wurde mit 5000 Menschen gerechnet, gekommen sind  über 20000.

Wir hoffen es hat was genutzt….weitere Aktionen werden folgen.

Vielen Dank an dieser Stelle für das Verständnis und den netten Zuspruch der OGS Eltern, die an diesem Tag auf andere Betreuungsmöglichkeiten ausgewichen sind.


Schuhe für Bulgarien

Liebe Kinder, lieber Eltern,

vielen Dank für die reichhaltige Unterstützung für das Projekt „Schuhe für Bulgarien“.

Unsere Kollegin Jenny Kreitz konnte am Samstag sehr viele Spenden nach Bergisch Gladbach fahren .

Bei Abgabe der Spenden wurden wir informiert, dass auch dringend Geldspenden für die gestiegenen Transportkosten benötigt werden.

Wer etwas spenden möchte bitte an :

Schuhe für Bulgarien e.V.

VR Bank Bergisch Gladbach

Kontonummer: DE92 37062600 3803 0890 18

Vielen Dank!!


Sommerferien

Hier ein paar Eindrücke von unserem Sommerferienprogramm:

Die Ferien starteten mit einem gesunden Obsttag, natürlich durfte auch der Spiel- und Fahrzeugtag nicht fehlen.

Die Bubble Bälle hatten wir für 2 Tage ausgeliehen und hatten eine Menge Spaß damit.

Es gab verschiedene Waldausflüge ,es wurde gefilzt und in der großen Turnhalle ging es an den Ringen hoch hinaus.

Mit dem Bus ging es zur Burg Wissem wo wir einen Workshop zum  Thema 1001 Nacht gebucht hatten, der Zauberteppich der hier entstanden ist hängt noch im Treff1.

Nach der Rallye durch die ganzen Räume, kannten sich auch unsere neuen Kinder sehr schnell aus.

Bewegungsspiele und kreative Angebote kamen auch nicht zu kurz oder einfach „nur“ Spielen worauf man gerade Lust hatte.

Das ein oder andere Eis gehört natürlich zu richtigen Sommerferien auch dazu ,auch wenn das Wetter nicht immer mitgespielt hat.

Wir waren uns einig es waren spannende, entspannte Ferien!

Osterferien in der OGS

Die Osterferien in der OGS haben allen viel Spaß gemacht. 

Es gab viele Angebote (Kochen, Backen, besondere Spielangebote, Kreativangebote, i-Pad….)

Aber auch die Ausflüge waren toll:
Wir waren in Troisdorf im Bilderbuchmuseum, auf dem Spielplatz, haben Ostereier im Wald gefunden.
In der großen Turnhalle hatten wir genug Zeit um schöne Bewegungsbaustellen aufzubauen. 

Ein besonderer Wunsch, der schon lange auf der Ferienprogramm Wunschliste stand, war der Besuch auf dem Ponyhof in Dürscheid. 
Schon die Hinfahrt war ein Abenteuer, da wir mit einem 45 Jahren alten Schulbus (Memphis Bus) abgeholt wurden.
Vielen Dank an Norbert Kuhl von der humanitären Hilfe Overath für den entgegenkommenden Preis. 
Auf dem Ponyhof angekommen, haben wir uns in 5 Kleingruppen aufgeteilt und im Wechsel 5 verschiedene Stationen besucht. 
Es gab eine Reitstunde, ein Kreativangebot, Theorieunterricht mit Pflege, eine Rallye und eine Voltigierstunde.

Alle waren sich einig: Das machen wir nochmal!!

Wir freuen uns schon auf die nächsten Ferien!

Unser Weihnachtsferienprogramm

Spielzeugtag, Kino in der OGS, Vogelfutter herstellen und am nächsten Tag im Wald verteilen, Kreativtag, Bewegungsspiele und ein Besuch im Tummel Dschungel erwarteten die Kinder in unserem Weihnachtsferienprogramm. Wir hoffen, alle hatten viel Spaß und starten gestärkt ins neue Jahr.
Allen Kindern, Eltern und Verwandten wünschen wir ein frohes Neues und gesundes 2023.

Adventfeier in der OGS

Hier ein paar Eindrücke von unserer OGS Adventfeier am 19.12.22.
 
Die Kinder waren schon sehr gespannt, da der Bewegungsraum heute ganz anders aussah.
Nach dem Mittagessen und der Lernzeit war es denn endlich soweit, unser Überraschungsgast kam: Zauberclown Daniel.
Alle waren begeistert und  jeder durfte mithelfen.
 
Danach kamen auch schon die Eltern und Geschwister und die Stände auf unserem kleinen Weihnachtsmarkt wurden eröffnet.
Es gab viele verschiedene Stationen die man besuchen konnte: Bewegungsspiele zur Weihnachtszeit, Kreativangebote, Schneemänner zum aufessen , Fotobox,  Nüsse stapeln und Zeit für Begegnungen. Clown Daniel blieb auch noch und hat es geschafft für alle Kinder einen Luftballon nach Wunsch zu gestalten.
 
Die leuchtenden Augen der Kinder und die positiven Rückmeldungen haben uns gezeigt, dass werden wir wieder machen!!

In den Herbstferien hatten wir bei strahlendem Sonnenschein viel Spaß bei verschiedenen Aktionen und Angeboten:

Wir hatten ganz viel Zeit ausgiebig in und um die OGS zu spielen und kreativ zu werden.

Außerdem wurde viel gebastelt, gelesen, geturnt…..

Einen ganzen Tag waren wir in Lindlar im Freilichtmuseum und haben dort alle ausprobiert und erforscht und einen Workshop zum Thema Filzen gebucht.

An einem Tag sind wir nach Bensberg ins Kino gefahren, da gab es nur für uns eine extra Vorstellung, danach waren wir noch lange auf dem Spielplatz am Schloss.
Wir waren mit dem Bus in Overath auf dem Bauernhof der Familie Wester und haben viel gelernt, ein ganz besonderes Highlight war  der Heuboden.
Wir waren einen ganzen Tag im Wald mit Picknick, klettern , bauen….

Es hat allen viel Spaß gemacht!


Die Sommerferien der OGS waren kunterbunt , bei meist sonnigem Wetter wurden viele Ausflüge und Aktionen durchgeführt.

 

Hier ein kleiner Ausschnitt:

*   Wir sind  mit Bus und Bahn nach Köln Dünnwald gefahren (allein das war schon ein Erlebnis). Dort sind wir 2 Stunden mit Gokarts durch den Wald gefahren. Klasse!Gokart

  *   Zu unserem Jahresthema „Engel der Kulturen“ gab es einen Aktionstag und wir haben spielerisch viel über andere Religionen und Kulturen gelernt, alle haben prima mitgemacht und zum Schluss gab es eine Urkunde.

Engel

  *   Wir waren in Troisdorf bei der Burg Wissem und hatten ein Projekt „zum kleinen Wassermann“, alle waren begeistert und danach ging es in den Park und auf den Wasserspielplatz.

Burg Wissem

  *   Natürlich darf auch ein Spiel-und Fahrzeugtag nicht fehlen.

  *   Sommerferien ohne Wasserrutsche und Wasserspiele gehen auch nicht, außerdem haben wir unsere neue Spielküche mit echtem Wasseranschluss auf der Schulwiese eingeweiht.

Wasserspiele
Wasserrutsche

  *   In Overath beim Gut Eichthal hat jeder sein eigenes Brot so wie früher gebacken. Ganz schön mühsam, aber dann auch doppelt lecker.

Brot

  *   Wir hatten einen Wohlfühltag zum Thema „Sieh das Schöne und genieße“ . Hier haben wir leckeren Obstsalat und eine Traumreise gemacht. Außerdem überlegt was uns gut tut.

Obstsalat

  *   Besonders schön waren auch die Ausflüge zum Aggerbogen, wir konnten ganz genau gucken was alles in der Agger lebt. Genau das richtige bei dem heißen Wetter.

Aggerbogen

  *   An einem Tag kam eine Künstlerin und hat uns die Malmethode „zentangeln“ vorgestellt. Da waren alle mit Begeisterung dabei.

  *   Beim Ausflug zum Schloss Eulenbroich ging es um den „Klang des Wassers“.

  *   Außerdem gab es ein Zirkusprojekt , OGS Rallye, gemeinsames Grillen und kochen, Waldausflüge…..

Polizei

Zirkus

In den Herbstferien gab es in der OGS wieder viel zu tun und zu erleben:

  • Es wurden viele Spiele aus anderen Kulturen kennengelernt.
  • Es wurden Kürbisse geschnitzt.
  • Es gab Ausflüge nach Rösrath zu Schloss Eulenbroich zum Thema „Rhythmusspiele“ und nach Eichthal da haben wir gelernt wie man „spinnt“. Wobei für einige die Busfahrt das spannendste war.
  • Wir haben Textilien mit unserem Plotter gestaltet.
  • Es wurde mit Salzteig gearbeitet.
  • Boote gebaut und im Wald ausprobiert.
  • Es gab einen Spielzeugtag und wir haben das Chaosspiel gespielt.


           


OGS Sommerferien  2020, ganz anders aber trotzdem schön:

Da es in diesen Ferien kein festgelegtes Ferienprogramm vor den Sommerferien gab, hier ein kleiner Rückblick:

1.Woche:

Die Kinder haben es genossen sich in der OGS ohne Maske und Abstandsregeln zu bewegen, da in dieser Woche nur wenige Kinder angemeldet waren.
Ein Stück Normalität und ein gutes Gefühl für alle! Es gab so viel zu erzählen!

Die Stimmung war sehr fröhlich, es wurde getobt, gebaut, gewerkt,  es wurde Yoga angeboten, wir waren auf dem Spielplatz, der Schulwiese..

Eine ganz neue Erfahrung war ein Zoom Webinar mit 2 anderen OGSen zum Thema Regenwurm, das war super interessant und wir haben viel Neues gelernt.
Haben Sie gewusst warum manche Regenwürmer einen „Gürtel“ haben? Woran kann man erkennen wo vorne  und wo hinten ist?

Danach wurden überall Regenwürmer gesucht und wir haben nach der Anleitung im Webinar ein Regenwurm Beobachtungsglas gebaut.

Am Ende dieser Woche freuten wir uns alle auf drei Wochen Ferien!

Tanja van Gameren

Einrichtungsleitung
OGS Immekeppel
Kielsberg 3
51491 Overath
Telefon: 02204/768016
Tanja.van-Gameren@kja.de

Katholische Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg gGmBH
Geschäftsführer: Thomas Droege
Sitz: Bergisch Gladbach
Amtsgericht Köln- Handelsregister Nummer HRB 77162


An die zukünftigen OGS Erstklässler:

Bitte schreiben Sie eine Mail an:

Tanja.van-gameren@kja.de

Ich werde Sie dann in den E-Mail Verteiler hinzufügen, damit Sie alle Informationen und die Rückmeldung zu den Sommerferien zeitnah erhalten.

Vielen Dank!


Liebe Eltern

wir freuen uns darauf, Ihr Kind bald wiederzusehen!

Ab dem 15.Juni  kann ohne Teilung der Klassen wieder unterrichtet werden.

Unter Beachtung der Hygienebestimmungen wird auch die OGS wieder für alle Kinder geöffnet.

Um die Infektionsketten so gering wie möglich zu halten, bleiben die Kinder auch im Nachmittag im Klassenverband und dürfen sich nicht mischen. Dies ist sehr personalintensiv, aus diesem Grund  schließt die OGS  bis zu den Ferien um 15:00 Uhr.  Es finden keine AGs statt, sondern Angebote im Klassenverband.

Die Präsenzpflicht ist weiterhin aufgehoben, d. h Sie entscheiden ob Ihr Kind die OGS besucht. Bitte füllen Sie hierzu den Abschnitt für die 10 Tage bis zu den Ferien aus. Wir entlassen die Kinder um 14:30 Uhr und 15:00Uhr. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, ob es abgeholt wird, oder alleine geht. Weiterhin wäre es wünschenswert, wenn Eltern den Schulhof nicht betreten. Falls unbedingt nötig, bitte nur mit Mundschutz. Bekommen wir bis zum 12.6.20 (15:30 Uhr) keinen ausgefüllten Zettel gehen wir davon aus, dass Ihr Kind die OGS bis zu den Ferien nicht besucht. Eine spätere Anmeldung ist nicht möglich da der Personal, -Raum, -und Essensplan an diese Zahlen angepasst wird.

Verabschiedung  Viert- Klässler:

Am Mittwoch, den 24.6.20  von 15:15 Uhr – 16:30 Uhr möchten wir uns von den jetzigen Viert-Klässlern verabschieden. Die Kinder können an diesem Tag  direkt in der OGS bleiben oder kommen um 15:15 Uhr. Leider muss die Verabschiedung dieses Jahr ohne Eltern stattfinden.

Kennenlerntag  neue 1.Klässler:

Wie bereits mitgeteilt findet der Kennenlerntag in Schule/OGS am 11.8.20 um 15:30 statt.

Sommerferien:

Auch in den Sommerferien werden wir (wie alle Overather OGS en) auch schon um 15:00 Uhr schließen müssen. In den Ferien werden wir neue Gruppen einteilen die sich auch nicht mischen dürfen. Aus diesem Grund ist in diesen Ferien eine Betreuung nur wochenweise und nicht für einzelne Tage möglich. Es  werden keine Ausflüge mit dem Bus stattfinden  können, da hier das Infektionsrisiko zu hoch ist. Wir werden viel wandern und Angebote in der OGS durchführen. Die Kinder benötigen an jedem Tag ausreichend zu trinken, feste Schuhe, Mundschutz  und ein Frühstück. Bitte deponieren Sie auch Badesachen (Wasserschuhe, Sonnencreme, Handtuch und Badekleidung) in der OGS. Die Kinder können in der Zeit von 8:00-9:30 Uhr in die OGS kommen und ab 14:30-15:00 Uhr abgeholt werden, bzw. alleine nach Hause gehen.

Bitte füllen Sie den unteren Abschnitt zur Bedarfsabfrage aus, dies ist noch keine Anmeldung! Es dient nur dazu den Bedarf festzustellen da die Kapazitäten unter den vorherrschenden Hygienebestimmungen dieses Jahr begrenzt sind und evtl. nicht alle Kinder zu den gewünschten Zeiten betreut werden können. Bitte melden Sie Ihr Kind dieses Jahr nur an wenn Sie wirklich Bedarf haben und vermerken Sie die Woche wo der Bedarf am größten ist. Wir werden die Abfrage auswerten und Ihnen sobald wie möglich mitteilen ob die gewünschten Betreuungszeiten so stattfinden können. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bis Ende Juli können die jetzigen 4. Klässler noch zur Betreuung angemeldet werden und ab August die zukünftigen Erstklässler. 

Bedarfsabfrage Sommerferien, Achtung dies ist noch keine Anmeldung nur eine Bedarfsabfrage!!

Bitte spätestens bis Montag, 15. Juni in der OGS abgeben!

Bekommen wir bis zum 15.Juni keine schriftliche Anmeldung, gehen wir davon aus, dass Sie für diese Ferien keinen Betreuungsbedarf haben.

Name:____________________________

  

Kosten

Bei Teilnahme ankreuzen

1.Woche

29.6-3.720

 

5€e

 
 

Die OGS macht Ferien vom 6.Juli-(Montag )bis 28.7(Dienstag)

  

5.Woche 29.7-31.7.20(Mittwoch-Freitag)

 

3€

 

6.Woche

3.8-7.8.20

 

5€

 

7.Woche

10.8 und 11.8.20

 

2€

 

Die Kosten für die Ferienbetreuung werden erst fällig, wenn Sie eine Bestätigung bekommen, dass Ihre gewünschten Betreuungszeiten umgesetzt werden können. Bitte bezahlen Sie den jeweiligen Betrag am ersten Betreuungstag in den Ferien.

Auch wenn dieses Jahr alles ein bisschen anders ist, werden wir auch diese Zeit so angenehm wie möglich  gestalten!

Herzliche Grüße aus der OGS

Tanja van Gameren

Betreuungsbedarf OGS, für die letzten 2 Schulwochen– bitte ankreuzen 

Bitte bis spätestens Freitag 12.6.20 in der OGS abgeben oder per E-Mail antworten. Bekommen wir bis Freitag 15:30 Uhr keine schriftliche Mitteilung gehen wir davon aus, dass Sie keinen Betreuungsbedarf bis zu den Ferien haben. Falls Sie keinen Bedarf haben, wäre eine kurze Rückmeldung nett.

Bitte beachten Sie auch die vorsorgliche Bedarfserhebung zu den Sommerferien.

Name des Kindes: _______________________ Datum:__________________

Datum

An dem Tag nicht

Entlassung:

14:30Uhr

Entlassung:

15.00 Uhr

Mo. 15.06.20

 

    

   

 

Di. 16.06.20

 

 

 

Mi. 17.06.20

 

 

 

Do. 18.06.20

 

 

 

Fr. 19.06.20

 

 

 

Datum

An dem Tag nicht

Entlassung:

14.30 Uhr

Entlassung:

15.00 Uhr

Mo. 22.06.20

 

 

 

Di. 23.06.20

 

 

 

Mi. 24.06.20

 

 

 

Do. 25.06.20

 

 

 

Fr. 26.06.20

(letzter Schultag)

 

 

 

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind ob es abgeholt wird oder alleine geht. Wir entlassen Ihr Kind zu den angegebenen Zeiten aus der OGS.

Aufgrund der Hygienebestimmungen und der damit verbundenen konstanten Gruppen ist eine Öffnung nur bis 15:00 Uhr möglich.

Die Notbetreuung von Schule und OGS endet am 12.6.20.



Unsere Mitnahmestation wird von euch gut besucht und hat es sogar auf die Titelseite des Overather Mitteilungsblatt geschafft.

Unsere Steinschlange wächst immer weiter, habt ihr auch schon einen Stein dazu gelegt?

Unser Bücherschrank steht jetzt im Vorraum der VR-Bank,

dort könnt ihr euch jederzeit mit neuen Büchern versorgen und von euch welche dazu legen.

Viele haben auch bei unserer Schatzsuche für zu Hause teilgenommen und wirklich alles gefunden! Super!!